Drucken

Vereinsgeschichte

Der Frauenverein Leubringen wurde am 20. Februar 1957 von 29 Frauen gegründet. Es entsprach einem Bedürfnis der damaligen Zeit, sich auch als Frau auf Gemeindeebene einzubringen. Der Verein passte sich flexibel den sich stetig ändernden Bedingungen an und ist inzwischen zu einem festen Bestandteil des Gemeindelebens geworden.

Die Gründerfrauen und ihre Nachfolgerinnen gaben im Laufe der Jahre wichtigen Anstoss zu einigen äusserst entscheidenden Ereignissen in der Gemeinde Leubringen / Magglingen:

  • Beispielsweise wurde aufgrund des Vorschlags der damaligen Präsidentin den Gemeindeverantwortlichen der Antrag zur Einführung eines Kindergartens gestellt.
  • Auch die Gründung des Hauspflegevereins (der heutigen Spitex) im Jahr 1962 geht auf die Initiative eines Vereinsmitglieds zurück.
  • Ausserdem haben sich Mitglieder dafür eingesetzt, dass die Gemeinde ein Altersheim erhält und waren deshalb bei der Gründung des Vereins La Lisière aktiv dabei.
  • Aus Anlass des 30jährigen Jubiläums wurden diese Ereignisse und viele ergänzende Geschichten aus dem Vereinsleben mit einer Broschüre dokumentiert.
  • Zum 40jährigen Vereinsbestehen schenkte der Verein der Gemeinde einen Gedenkstein für das Gemeinschaftsgrab.

Die Geschichte des Frauenvereins war immer eng mit der Geschichte und der Entwicklung der Gemeinde verbunden. Und auch in Zukunft wollen wir Frauen ein lebendiges Gemeindeleben mittragen und mitgestalten.


 

Vereinsleitung

Vereinsstatuten